Infonachmittage

Hervorgehoben

Termine gerne vormerken

In den vergangenen zwei Jahren ist unser Veranstaltungsprogramm leider fast vollständig zum Erliegen gekommen.

Kein Wunder also, dass auf der Jahresmitgliederversammlung der Wunsch laut wurde, die beliebten Angebote des BüVs endlich wieder aufleben zu lassen. Dazu gehören ganz sicher die Infonachmittage – viele Jahre lang ein fester Termin im Kalender, jeden ersten Freitag im Monat.

Weiterlesen

Unseren Lebensraum gemeinsam schützen

Sich miteinander engagieren

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

sehen Sie diesem Herbst sorgenvoll entgegen? Wenn Ja, dann geht es Ihnen wie vielen, mit denen ich in Niendorf als Pastorin spreche. Da haben wir die letzten zwei Jahre die Pandemie überstanden – und nun geht es weiter: Energiekrise, steigende Kosten, Klimaveränderungen, zerbrochene Weltfriedensbilder. Unser Kind wird in einer ganz anderen Zeit aufwachsen als wir, so sagen junge Eltern. Es gibt Grund, sich zu fürchten. Was also tun?

Weiterlesen

Vom Rathausmarkt bis nach Niendorf-Nord

Eine leichte Fahrradtour für alle Fitnesslevel

Fast vier Jahre ist es inzwischen her, dass im August 2018 Anwohnerinnen und Anwohner der Paul-Sorge-Straße sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung eingeladen waren. Vorgestellt wurde die Planung zur Neugestaltung des fast 2 Kilometer langen Abschnitts zwischen der Straße An der Lohe und dem Nordalbingerweg. Als Teil der Veloroute 3, die vom Rathausmarkt bis nach Niendorf-Nord führt, war eine Umgestaltung notwendig geworden.

Weiterlesen

Freiwillige Feuerwehr Schnelsen

Seit über einhundert Jahren im Einsatz

Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Schnelsen geht bis in das Gründungsjahr 1903 zurück. Zum ersten Hauptmann wurde Christian Meyer gewählt. Gelöscht wurde damals noch mit einer Handdruckspritze. Das erste Feuerwehrhaus wurde bei der Friedenseiche (Ecke Wählingsallee / Frohmestraße) errichtet.

Weiterlesen

25 Jahre Berenberg-Gossler-Haus

Stadtteilkulturzentrum in Niendorf feiert runden Geburtstag

Ein neuer kultureller Mittelpunkt des Stadtteils sollte das Berenberg-Gossler-Haus, Bürgerhaus für Niendorf, nach den Vorstellungen seiner Gründungsmitglieder im Jahre 1997 werden. Ein Blick nach 25 Jahren auf das vielseitige und einladende Programm zeigt: Das Ziel wurde erreicht.

Weiterlesen

Pingsten

Utkiek mit Sahnetorte

„Pingsten is, de Dag is schön“.
Jo, Joachim Mähl hett recht.

Wat weern dat scheune Dog. Bit Freedag harrn wi noch bannig veel Küll un Grog un Pullover weern wedder anseggt. Obers denn, an’n Sünnavend, nich eene Wulk an’n Heben un as de letzten noch bi dat inkäupen weern, harrn de annern all den Grill ansmeten.

Weiterlesen