Herbstempfang des Bürgervereins

Hervorgehoben

Unsere Stadtteilthemen gemeinsam angehen

Der Sommurlaub und das ein oder andere Sommerfest liegen hinter uns, das häufig recht hektische Jahresende mit Weihnachtsfeiern und -einkäufen ist noch in weiter Ferne. Die perfekte Zeit also zum entspannten Austausch. Deshalb ist er längst eine bewährte Tradition geworden, der Herbstempfang des Bürgervereins. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Arbeit des Bürgervereins und den im Frühjahr neugewählten Vorstand näher kennen zu lernen. Der gesamte Vorstand steht für Fragen rund um den Bürgerverein zur Verfügung und freut sich über Anregungen für das Engagement vor Ort.

Weiterlesen

Der Weg unseres BüV-Magazins

Von der Erstellung bis zu den Mitgliedern

Alle Mitglieder erhalten wie selbstverständlich das gerade vorliegende BüV-Magazin, ebenso viele Geschäfte, die dieses dankenswerterweise für uns auslegen, damit viele Bürger in unseren Stadtteilen informiert sind.

Bis dahin ist es aber ein weiter Weg! Wer ist bis zur Auslieferung aktiv gewesen?

Weiterlesen

Computer Oma

Theoterstück in dree Akten

Ach, wo weer dat doch vördem mit dat ole swatte Telefon bequem. Ik bün nu mit Highspeed in dat Internet togangen. Mit mien Flat-Rate geiht dat stünnenlang. Bruuk ik gor nicht, weer obers bi dat Angebot mit bi. De Weg no dat Highspeed weer mit Steens ploostert. Felsen legen dor ok. Af un an hebbt wi ok enen Findling funnen. Un jümmers, wenn wi wat funnen harrn, heff ik an den „Homosapiens“ dacht. Den sien Weg weer ok bannig swoor. Mit de Technik is dat jüst so as mit „Mecklborger Feut un Pariser Scheuh“.

Weiterlesen

BüV beim Grelckstraßenfest

Infostand im Herzen Lokstedts

Feste soll man feiern wie sie fallen. Am 14. Juni wurde in der Grelckstraße der Abschluss des dreijährigen Forschungsprojektes „Klimafreundliches Lokstedt“ gefeiert. Daran beteiligten wir uns von 14 bis kurz vor 20 Uhr mit einem eigenen Infostand. Und passend dazu kam Walter Groth per Fahrrad samt Materialanhänger aus Schnelsen. Ute Sietas und Manja Palfner reisten per ÖPNV an.

Weiterlesen

BüV-Besuch des Lüttge-Gartens

Mitte Mai trafen sich 22 Gartenliebhaber vor dem Rhododendren Park „Lüttge-Garten“ in Lokstedt. Nachdem wir von Herrn Clef-Prahm die Entstehung des Gartens durch den Gartenarchitekten Gustav Lüttge und die Aufarbeitung der Architektur durch die „Freunde des Lüttge-Gartens in Hamburg-Lokstedt e.V.“ erfahren haben, konnten wir uns dann selber ein Bild verschaffen. Die Rhododendron-Blüte war durch die vorherigen kalten Tage noch nicht weit fortgeschritten. So sahen wir auch sehr viel reines, dunkles Gehölz.

Weiterlesen